Direkt zum Inhalt wechseln

SMFB (Pump & Treat biologisch)

Der SMFB Reaktor bildet eine zuverlässige Alternative zur Aktivkohlefiltration

Mit dem Einsatz unseres SMFB-Bioreaktors (Submerged Fixed Bed) ermöglichen wir den Betrieb konventioneller Grundwasserreinigungsanlagen ohne den kostenintensiven Einsatz von Aktivkohlefiltern. Schadstoffgruppen wie z.B. PAK, MKW, BTEX und Phenole werden in mehreren biologischen Reinigungsstufen vollständig abgebaut – es findet keine Aufkonzentrierung in Arbeitsfiltern statt.

Der SMFB-Reaktor kommt als Allesfresser zum Einzatz

Schon seit Jahren wird von NTP der SMFB-Reaktor für die Behandlung eines großen Schadstoffspektrums entwickelt. In einem Forschungsprojekt in Nord Brabant ist eine neue Anlage auf einem ehemaligen Holzstoffbetrieb zum Einsatz gekommen. Sie besteht aus mehreren Reaktorstufen, die jeweils mit unterschiedlichen Bakterienkulturen den Abbau diverser Schadstofftypen ermöglichen. Jene Reaktorstufen werden der spezifischen Schadstofffracht angepasst, sodass die Anlage eine maximale Effizienz dimensioniert. Anlagen mit bis zu 20 m3/h werden als 20 ft. Container im eigenen Betrieb kompakt angefertigt.

Die dargestellte Grafik zeigt den Konzentrationsverlauf in den jeweiligen Stufen des Reaktors sowie der Bakterienkonzentration.

Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte
Willy Zubert
Projektingenieur